science meets life
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren

   16.10.12 09:53
    Congratulations Shawn &
   29.10.12 03:53
    I plan to bring a crew,
   24.11.12 17:38
       20.12.12 22:35
   

http://myblog.de/wissenschaft

Gratis bloggen bei
myblog.de





W-LAN und die Unfruchtbarkeit

Vor Kurzem ist eine argentinische Studie erschienen, die untersucht, ob W-LAN Signale schädigenden Einfluss auf männliche Spermien haben könnten. Wie Philipp Bayer in seinem Sci-Log feststellt, ist diese Studie jedoch mit Vorsicht zu genießen.

Bayer schreibt, dass die Anzahl der Spender mit 29 Personen zu gering bemessen sei, um etwaige statistische Fehler auszumerzen. Zudem sei die Untersuchtung nicht in vivo vorgenommen worden. Bayer ist der Ansicht, dass Spermien im männlichen Hoden anders geschützt sind, als in einem Versuchsglas. Solch ein künstliches Umfeld verfälsche das tatsächliche Ergebnis. Zudem sei unklar, ob die festgestellte Inaktivität der Spermien und die Beschädigung ihrer DNA auf die Strahlung des W-LANs oder auf die Wärmeenergie des Laptops zurückgeführt werden kann. Der Versuchsaufbau hat beide Geräte, und damit beide Einflussarten, nicht voneinander getrennt.

Die Zweifel an der Ungefährlichkeit von W-LAN Gerät ist damit nicht ausgeräumt. Ähnlich wie bei der Debatte um Handystrahlung sollte man jedoch die Wissenschaftlichkeit der Ergebnisse solcher Studien immer wieder kritisch prüfen.

30.11.11 10:17
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung